Alt Text ist null oder leer
Regionalmeldung

Pop-up-Galerie „hermann“ eröffnet: Erste Ausstellung mit Fotografien von Martin Brockhoff

Essen, 23. August 2016 – Im Essener Eltingviertel wurde heute die Pop-up-Galerie „hermann“ sowie die erste Ausstellung mit Fotografien von Martin Brockhoff in der Waterloostraße 30 feierlich eröffnet. Damit setzt Vonovia einen weiteren Meilenstein im Hinblick auf die soziale und kulturelle Entwicklung des Quartiers.

„hermann“ soll eine Begegnungsstätte für Künstler und Anwohner sein. Ob Maler, Bildhauer oder Fotograf – Künstler können die Galerie eine Zeit lang kostenfrei zum Arbeiten und Ausstellen nutzen. „Das Konzept ist Teil unseres ganzheitlichen Ansatzes. Wir wollen das Quartier nicht nur energetisch modernisieren, sondern auch kulturell aufwerten“, sagt Ralf Feuersenger Quartiersentwicklung Vonovia. Auch künstlerische Projekte mit Kindern aus der Nachbarschaft sind zukünftig geplant. Die gemeinsam erstellten Exponate sollen dann im Hermann ausgestellt werden.

Den Startschuss der Ausstellungsreihe gab der Fotograf Martin Brockhoff. Seine wie auch die Werke der noch kommenden Künstler sollen einen anderen, ganz neuen Blickwinkel auf Stadtquartiere wie das Eltingviertel bieten. So fand Brockhoff seine Motive in zwölf über ganz Deutschland verstreute Vonovia-Siedlungen. Einen Eindruck vom Gesamtergebnis können sich die Bewohner des Eltingviertels unter anderem am 2. September machen: Im Rahmen des Vonovia Mieterfestes stehen die Türen der Galerie allen Interessierten offen.

Hinweis

Ihre Anfrage wird geprüft

Wir bitten um Ihre Geduld. Wir überprüfen Ihre Anfrage. Bitte warten Sie die Überprüfung ab.

Bitte verlassen Sie die Seite nicht vor Beendigung der Prüfung, da der Vorgang sonst abgebrochen wird. Bitte führen Sie so lange keine weiteren Interaktionen oder eine Aktualisierung der Seite durch.