Wonach suchen Sie?

  • Item 1.
  • Item 2.
  • Item 3.
  • Item 4.

Weitere Suchmöglichkeiten

Unternehmenszentrale - Außenansicht
Regionalmeldung

Vonovia legt in Hombruch Grundstein für 33 neue Wohnungen

Bochum, 21.06.2019. An der Harkortstraße in Dortmund-Hombruch entstehen in den kommenden Monaten 33 neue Wohnungen: Vonovia hat heute den Grundstein für ein Mehrfamilienhaus gelegt. Die vorbereitenden Arbeiten für das konventionell gebaute Haus beginnen Anfang Juli 2019, im September 2020 soll das Gebäude bezugsfertig sein. Insgesamt belaufen sich die Investitionen auf rund fünf Millionen Euro.

Der Neubau ergänzt das vorhandene Wohnungsangebot in dem beliebten Quartier am Ortskern von Hombruch. Es richtet sich an Familien, Senioren, Paare und Singles gleichermaßen; die Größe der Wohnungen liegt zwischen 48 und 96 Quadratmetern.

Alle Wohnungen sind barrierefrei: Sie sind über einen Aufzug erreichbar und verfügen über bodentiefe Duschen. Neun Woh-nungen werden öffentlich gefördert errichtet und sind auch zum Teil rollstuhlgerecht ausgebaut. Zur weiteren Ausstattung gehören unter anderem Fußbodenheizung, Balkone oder Dachterrassen sowie zum Teil überdachte Pkw-Stellplätze. Die Miete wird voraussichtlich zwischen 10 und 11 Euro pro Quadratmeter liegen, die für die öffentlich geförderten Wohnungen bei 5,55€ pro m².

„Wir freuen uns, dass es nach Jahren intensiver Vorbereitung endlich losgeht. Mit diesem Bauvorhaben leistet Vonovia einen weiteren aktiven Beitrag zur Wohnraumversorgung in unserer Stadt. “, betonte Ralf Peterhülseweh, Regionalleiter von Vonovia, anlässlich der Grundsteinlegung: „Unser Ziel ist es genau dort Wohnungen zu schaffen, wo die Menschen auch leben wollen. Bereits zum heutigen Zeitpunkt erfreut sich das Projekt einer großen Nachfrage“.

Der Neubau liegt in einem der beliebtesten Stadtteile von Dort-mund, wo Vonovia rund 900 Wohnungen hat. In Dortmund verfügt Vonovia insgesamt über 20.000 Wohnungen.

Hinweis

Ihre Anfrage wird geprüft

Wir bitten um Ihre Geduld. Wir überprüfen Ihre Anfrage. Bitte warten Sie die Überprüfung ab.

Bitte verlassen Sie die Seite nicht vor Beendigung der Prüfung, da der Vorgang sonst abgebrochen wird. Bitte führen Sie so lange keine weiteren Interaktionen oder eine Aktualisierung der Seite durch.