Servicemeldung

Nur ein Drittel der Deutschen mit guten Vorsätzen für 2019

  • Vor allem unter 30-Jährige haben sich etwas vorgenommen
  • Nur Brandenburger mehrheitlich mit guten Vorsätzen
  • Mehr Frauen als Männer wollen etwas ändern

Bochum, 21.01.2019. Gute Vorsätze zum neuen Jahr – für die meisten Deutschen kein Thema. Nur 37 Prozent haben sich etwas vorgenommen, eine Mehrheit von 62 Prozent hat dagegen für 2019 keine guten Vorsätze gefasst. Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag von Vonovia. Für die Studie befragte das beauftragte Meinungsforschungsinstitut Kantar-Emnid deutschlandweit mehr als 1.000 Menschen.

Menschen unter 30 am veränderungswilligsten

Die Gruppe der 14- bis 29-jährigen ist am ehesten bereit, das Jahr mit ein paar bewussten Veränderungen zu beginnen: Die Hälfte ist mit guten Vorsätzen gestartet. Mit zunehmendem Alter nimmt das Fassen guter Vorsätze kontinuierlich ab: Sind es in der Altersgruppe zwischen 30 und 39 Jahren noch 44 Prozent, so sind es zwischen 50 und 59 Jahren nur noch 31 Prozent und über 60 Jahren noch 28 Prozent, die im neuen Jahr etwas verändern wollen.

Die meisten guten Vorsätze haben die Brandenburger

Im Vergleich der einzelnen Bundesländer ergaben sich gravierende Unterschiede: Spitzenreiter im Fassen guter Vorsätze sind die Brandenburger mit 54 Prozent. Brandenburg ist damit das einzige Bundesland, in dem sich eine Mehrheit entschieden hat, das Jahr mit bewussten Veränderungen zu beginnen. Knapp dahinter liegen Nordrhein-Westfalen mit 49 Prozent und das Saarland mit 48 Prozent auf den Plätzen 2 und 3.

Von guten Vorsätzen halten vor allem in Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt die wenigsten Befragten etwas: 80 Prozent der Menschen in Schleswig-Holstein ändern lieber nichts zum neuen Jahr, in Niedersachsen 78 Prozent und Sachsen-Anhalt 74 Prozent.

Mehr Frauen als Männer mit guten Vorsätzen

41 Prozent der befragten Frauen haben für das neue Jahr gute Vorsätze beschlossen – und damit 8 Prozentpunkte mehr als die befragten Männer. Nur 33 Prozent von ihnen sind mit Veränderungswillen in das Jahr 2019 gestartet.


Hinweis

Ihre Anfrage wird geprüft

Wir bitten um Ihre Geduld. Wir überprüfen Ihre Anfrage. Bitte warten Sie die Überprüfung ab.

Bitte verlassen Sie die Seite nicht vor Beendigung der Prüfung, da der Vorgang sonst abgebrochen wird. Bitte führen Sie so lange keine weiteren Interaktionen oder eine Aktualisierung der Seite durch.