Unternehmenszentrale - Außenansicht
Unternehmensmeldung

Girls Day: Junge Frauen sind die Vonovia Handwerkerinnen von morgen

  •      Vonovia nimmt am 18. Girls‘ Day teil
  •      Rund 50 Mädchen besuchen die Standorte Hamburg, Hannover und Berlin
  •      Einblick in die technischen Ausbildungsberufe
  •      Begeisterung auf beiden Seiten

Bochum, 26. April 2018 - Am heutigen Girls‘ Day besuchten 47 junge Frauen die Lehrwerkstatt von Vonovia an den Standorten Hamburg, Hannover und Berlin. Die Schülerinnen bekamen von 10 – 13 Uhr einen Einblick in den Arbeitsalltag der Mitarbeiter von Vonovia, Deutschlands führendem Immobilienunternehmen. In diesem Rahmen lernten sie einige typische Tätigkeiten der Mitarbeiter kennen und bekamen die Möglichkeit, selber einige Werkzeuge unter Aufsicht der Fachkräfte auszuprobieren.

„Durch unsere Teilnahme am Girls‘ Day möchten wir den Mädchen zeigen, wie interessant und abwechslungsreich unsere technischen Ausbildungsberufe sein können. Eindrücke aus der Praxis sind enorm wichtig, damit die jungen Menschen auch den praktischen Alltag außerhalb der Schule kennenlernen“, so Janine Jankowiak, Referentin der Ausbildungsabteilung.

Vonovia legt als wachsendes und zukunftsorientiertes Unternehmen viel Wert auf die Ausbildung motivierter und qualifizierter junger Leute.

Im letzten Jahr haben rund 170 junge Frauen und Männer eine Ausbildung bei Vonovia begonnen, davon mehr als 100 im Technischen Service.

Die Arbeit im Technischen Service ist keineswegs einseitig, das haben die Standortmitarbeiter den Mädchen heute deutlich gemacht. Während der drei Stunden präsentierten sie den Schülerinnen die Vielfältigkeit der verschiedenen technischen Berufe und gaben einen Einblick in ihren abwechslungsreichen Arbeitsalltag.

„Das Team und ich freuen uns sehr darüber, dass wir die Chance haben, den jungen Frauen einige unserer Ausbildungsberufe näher zu bringen. Viele waren sichtlich überrascht, wie herausfordernd und verantwortungsvoll der Alltag im Handwerk ist.“, so Franz Bunten, als Ausbilder für die Maler am Standort Berlin tätig.

Die 47 Mädchen bekamen eine Führung durch alle Bereiche der Standorte sowie einen Einblick in die einzelnen Ausbildungsberufe in den Lehrwerkstätten und hatten anschließend die Möglichkeit, den Mitarbeitern ihre Fragen zu stellen. Die Auszubildenden des Standortes erzählten aus erster Hand von ihren Erfahrungen.

Am Ende des Tages konnten an allen Standorten viele offene Fragen geklärt werden. Auch Frank Stallmann, Leiter des Standortes Hamburg, war von den jungen Frauen begeistert: „Die Mädchen haben viele Nachfragen gestellt und machten einen sehr motivierten Eindruck. Wir würden uns freuen, einige von ihnen bald bei uns als Azubis wieder zu sehen“.

Wenn Sie mehr über die Ausbildung bei Vonovia erfahren möchten, informieren Sie sich gerne auf www.vonovia.de/ueber-vonovia/karriere/einstiegsmoeglichkeiten/ausbildung-bei-vonovia.

Der Girls Day findet dieses Jahr zum 18. Mal statt. Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland öffnen ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Sie erhalten einen Einblick in Berufsfelder, die Mädchen im Prozess der Berufsorientierung nur selten in Betracht ziehen. Es ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen weltweit.


Hinweis

Ihre Anfrage wird geprüft

Wir bitten um Ihre Geduld. Wir überprüfen Ihre Anfrage. Bitte warten Sie die Überprüfung ab.

Bitte verlassen Sie die Seite nicht vor Beendigung der Prüfung, da der Vorgang sonst abgebrochen wird. Bitte führen Sie so lange keine weiteren Interaktionen oder eine Aktualisierung der Seite durch.