Wonach suchen Sie?

  • Item 1.
  • Item 2.
  • Item 3.
  • Item 4.

Weitere Suchmöglichkeiten

Hamburg Hafencity
Vor Ort

Geschäftsbereich Nord

Vonovia ist im ganzen Norden aktiv: In der Region zwischen der holländischen Grenze im Westen und der polnischen im Osten und von der dänischen Grenze bis Kassel bewirtschaften wir knapp 80.000 Wohnungen. Die größten Standorte dabei sind Kiel, Bremen und Hamburg. Aus dem Hamburger Büro heraus arbeiten die Kolleginnen und Kollegen daran, dass unsere Mieterinnen und Mieter sich in ihrem Zuhause wohlfühlen, dass unsere Gebäude und Siedlungen schöner werden und dass wir einen guten Austausch mit allen haben, die in unserer Nachbarschaft leben.


Vor Ort im Norden
"Besonders beeindruckend ist die Identifikation jedes Einzelnen mit dem jeweiligen Standort"
Dirk Brunnert, Geschäftsführer Nord von Vonovia
Interview schließen
Interview öffnen
Drei Fragen an Dirk Brunnert:

Wie gestalten Sie die Zukunft in der Region mit?
Ich führe viele Gespräche mit Politik und Verbänden. Das ist mir wichtig, um Impulse für unsere Weiterentwicklung zu erhalten. Was können wir besser machen? Wie nimmt man uns außerhalb des Unternehmens wahr? Es hilft uns nicht, nur unsere eigene Sicht der Dinge als Maßstab zu nehmen. Nur wenn es uns gelingt, alle Perspektiven zu berücksichtigten, werden wir erfolgreich bleiben.

Welche Themen sind Ihnen besonders wichtig?
Es gibt zu wenige Wohnungen. Das trifft besonders die Menschen mit geringem Einkommen. Wir müssen also bauen, und zwar nicht nur für Menschen mit hohem Einkommen, sondern besonders für die breite Mittelschicht. Kritik an uns müssen wir aufnehmen und verstehen, um dann unsere Kundinnen und Kunden zu begleiten, unser Vorgehen zu erklären und ihnen damit ihre Sorgen zu nehmen. Wir müssen es schaffen, dass unsere Mieterinnen und Mieter uns als guten und fairen Vermieter kennen und schätzen. Ich freue mich immer, wenn Kunden gerne bei uns wohnen und sich in unseren Wohnungen wirklich zuhause fühlen.

Was zeichnet die Arbeitsweise Ihrer Mitarbeiter besonders aus?
Ich freue mich sehr, dass die Kolleginnen und Kolleginnen eng und vertrauensvoll zusammenarbeiten. Dadurch hat sich über die Jahre ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein entwickelt. Und die Identifikation des Einzelnen mit den Standorten ist beeindruckend und außergewöhnlich.

Quartiersentwicklung im Geschäftsbereich Nord

Quartiersentwicklung Wilhelmsburg in Hamburg

Wilhelmsburg in Hamburg

Im traditionsreichen Hamburg-Wilhelmsburg entwickeln viele Akteure aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft den Stadtteil im engen Austausch miteinander weiter.
So entstehen viele Initiativen und Kooperationen – vom Stadtteilfest 48 Stunden Wilhelmsburg bis zu konkreten Bauprojekten. So investiert Vonovia in unserer Wohnanlage mit mehr als 1.400 Wohnungen in die Instandsetzung und sozialverträgliche Modernisierung bestehender Gebäude ebenso wie in die Errichtung zusätzlicher Wohnungen durch Aufstockung und Neubau.
Dazu kümmern wir uns um die Verschönerung der Außenanlagen, die wir neu gestalten und auf denen wir neue Spielflächen für Kinder schaffen.
Insgesamt möchten wir ein schönes familien- und generationengerechtes Quartier schaffen und eine funktionierende Nachbarschaft fördern. Ein Schlüssel dabei ist das Quartiersmanagement: Unsere Kolleginnen und Kollegen vor Ort sind Ansprechpartner und Problemlöser und kümmern sich persönlich um die Bedürfnisse unserer Mieterinnen und Mieter.
Quartiersentwicklung Wilhelmsburg in Hamburg

Projekte und Engagement

Engagement

Beim Einheitsbuddeln pflanzen Staatskanzlei und Vonovia Bäume in Kiel-Schreventeich

Kiel 10.10.2019 Zum Tag der deutschen Einheit haben die schleswig-holsteinische Staatskanzlei und Vonovia symbolisch zwei Eichen in Kiel gepflanzt. Das Land Schleswig-Holstein hat als Ausrichter der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2019 die Tradition „Einheitsbuddeln“ ins Leben gerufen. Die Idee dahinter: Wenn jede*r Deutsche jedes Jahr zum Tag der deutschen Einheit einen Baum pflanzt, dann entsteht ein richtiger Wald.

Und die Aktion geht nun weiter: Vonovia kümmert sich darum, in den vier anderen Nord-Standorten in Hamburg, Hannover, Lübeck und Bremen jeweils zwei weitere Bäume einzubuddeln. Dazu lädt das Unternehmen jeweils Mieter aus den Quartieren vor Ort ein und unterstützt so die Verbreitung des Einheitsbuddeln-Gedankens und die Begründung der Tradition.

„Mit dem ‚Einheitsbuddeln‘ ist es der Staatskanzlei Schleswig-Holstein gelungen, einen großartigen Impuls für eine neue Tradition anlässlich des Tags der Deutschen Einheit zu setzen. Eine Aktion für den so wichtigen Klimaschutz, die wir als Partner mit Pflanzungen im gesamten Norden unterstützen werden“, sagt Dirk Brunnert, Vonovia Geschäftsführer Nord.

Quartiersentwicklung

Vonovia erhält „klimagaarden“-Plakette

Kiel 25.9.2019 Ein Zeichen für das Klima: Für die energetische Sanierung des Gebäudes in der Raaschstraße 2 erhält Vonovia in Kiel die „klimagaarden“-Plakette. Das Projekt „klimagaarden“ würdigt damit Akteure, die einen besonderen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Vonovia Regionalbereichsleiter Nils Bartels nahm die Auszeichnung vom städtischen Baudirektor Peter Wartenpfuhl entgegen.

Engagement

Nachhaltigkeit trifft auf Street Art

Kiel 24.9.2019 Street-Art-Künstler haben am Theodor-Heuss-Ring 61 in Kiel eine Hauswand gestaltet. In ihrem Motiv haben die Künstlerinnen und Künstler Themen wie globale Gerechtigkeit, Frieden und Klimaschutz aufgegriffen. Entstanden ist das Projekt in Zusammenarbeit mit dem Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V., dem AWO Servicehaus Lübscher Baum, Engagement Global Hamburg und Vonovia.

Engagement

547 Korb-Treffer und 1.000 Euro für Stöcken

Hannover 18.9.2019 Mit einer Spende von 1.000 Euro unterstützt Vonovia den Stadtteilladen Stöcken und das Leckerhaus. Die Projekte des Sozialen Netzwerks Stöcken e.V. dienen als Treffpunkte für die Bewohnerinnen und Bewohner im Quartier. Die Spende ist das Ergebnis der Basketballwurf-Aktion auf der „Street Art Tour“, die Ende Juli am Leinhäuser Markt Station gemacht hat.

Quartiersentwicklung

Kinder- und Familienfest am Redingskamp

Hamburg 9.9.2019 Auf dem Kinder- und Familienfest des Sportvereins Eidelstedt Hamburg von 1880 e.V. ging es vor allem sportlich zu. Als Partnerin war auch Vonovia mit einem Stand vertreten. Die kleinen Besucherinnen und Besucher konnten sich unter anderem beim Fußball, Boxen, Trampolinspringen oder Basketball-Freiwurf austoben. Ein Highlight war die sogenannte Kinder-Olympiade: Hierbei konnten Mädchen und Jungen zwischen fünf und zehn Jahren einen abwechslungsreichen Parcours durchlaufen.

Quartiersentwicklung

Ein Sommerfest für Mieterinnen und Mieter in Bremen

Bremen 6.9.2019 Gemeinsam mit unseren Mieterinnen und Mietern haben wir im Schweizer Viertel in Bremen ein Sommerfest gefeiert. Für Kinder gab es verschiedene Spielangebote, unter anderem eine Hüpfburg, Ke-geln oder Ringwerfen. Außerdem konnten sie ein Feuerwehrauto von innen besichtigen. Stärken konnten sich die Besucherinnen und Besucher am Grill und am Popcornstand.

Das Fest begann mit einer Gesprächsrunde zwischen dem Ortsamts-leiter Ulrich Schlüter und Thorsten Prietz, Vonovia Regionalbereichs-leiter Bremen. Der städtische Quartiersmanager Aykut Tasan hat das Gespräch moderiert.

In dem Gespräch ging es vor allem um die Quartiersentwicklung im Schweizer Viertel. Hierbei ist nun ein Meilenstein erreicht: In den vergangenen Jahren hat Vonovia rund sechs Millionen Euro in die Modernisierung des Bestandes investiert. Die Arbeiten sind nun abgeschlossen.

„Wir freuen uns, ein Teil des lebendigen Schweizer Viertels zu sein. Nachdem wir unsere Bestände energetisch saniert und die Lebens-qualität im Ort spürbar verbessert haben, wollten wir gemeinsam mit allen Mieterinnen und Mietern sowie Nachbarn ein Fest feiern“, sagt Timm Tebbe, Vonovia Regionalleiter Bremen-Umland.

Im Schweizer Viertel hat Vonovia 436 Wohnungen in ihrem Bestand.

Engagement

Vonovia „Street Art Tour“ macht Halt in Kiel

Kiel 23.8.2019 Rund 800 Mieter, Nachbarn und Interessierte kamen zur Vonovia „Street Art Tour“ nach Kiel-Mettenhof. Auf dem Basketballplatz neben dem Nachbarschaftszentrum „palette 6“ gab es für die Besucher bunte Graffiti-Kunst und coole Breakdance-Choreografien zu sehen. Jung und Alt konnten ihrer Kreativität freien Lauf lassen und auch eigene Graffiti-Bilder sprühen. Ein Künstler stand ihnen dabei mit Tipps und Tricks zur Seite.

Quartiersentwicklung

Sommerfest des Quartiersteams Eidelstedt Mitte/West

Hamburg 22.8.2019 Im Eisenbahnerviertel hat das Quartiersteam Eidelstedt Mitte/West – ein Zusammenschluss von verschiedenen Jugendhilfeträgern und Grundschulen sowie der Elternschule und dem Eltern-Kind-Zentrum – sein jährliches Sommerfest gefeiert. Vonovia hat für das Fest die Fläche zur Verfügung gestellt. Für die kleinen Besucher gab eine Hüpfburg sowie verschiedene Spiel- und Kreativangebote. Stärken konnten sich Jung und Alt am Grill oder am Waffelstand.

Engagement

Vonovia „Street Art Tour“

Hannover 29.7.2019

Ein Familienfest mit einem besonderen Motto: Vonovia hat ihre Mieter zur „Streetart Tour“ in Hannover eingeladen. Am Leinhäuser Markt gab es neben einem umfangreichen Kinderprogramm mit Gesichterschminken vieles, was „Streetart“ ausmacht: Einen Graffiti Workshop – hier konnten Interessierte aktiv unter Anleitung von Künstlern Graffiti sprühen – eine BMX- sowie eine Hip Hop-Show. Ein DJ und Streetfood rundeten das Angebot ab. Für alle Altersklassen war etwas dabei.

„Wir freuen wir uns, wenn sich die Nachbarn im Quartier noch besser kennenlernen und einen netten Tag zusammen verbringen. Mit dem Fest wollten wir dafür eine Gelegenheit bieten“, so Susan-Katrin Zunker, Vonovia Regionalbereichsleiterin für Hannover. „Für uns als Vermieter ist es schön, wenn wir dabei mit unseren Mietern ins Gespräch kommen.“ Vonovia sehe eine ihrer Aufgaben in der sozialen Integration. Diese könne vor allem in gut funktionierenden Quartieren gelingen.

Engagement

Neuer Außenbereich für Kinderkrippe

Kiel 8.7.2019 Mit einem Sommerfest hat die Kieler Kinder-krippe „Bunte Welt“ ihren neuen Außenbereich eingeweiht. Auf mehreren neuen Spielgeräten können sich die Kinder nun richtig austoben: Unter anderem gibt es nun ein Klettergerüst mit Rut-sche, eine Wippe, eine Nestschaukel und ein Sandkasten. Damit die Krippenkinder auch sicher spielen können, wurde zusätzlich ein neuer Zaun aufgebaut. Insgesamt 29.000 Euro haben Vonovia und die Vonovia Stiftung für den neugestalteten Außenbereich gespendet.

Engagement

Eine Spende für mehr Zeit

Hamburg 2.7.2019 Gemeinsam für den guten Zweck: Vonovia Mitarbeitende aus Deutschland und Österreich sowie der Geschäftsbereich Nord spenden 4.000 Euro an den Verein „Zeit für Zukunft“. Das gemeinnützige Mentorenprogramm fördert sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in Hamburg.

Engagement

Bunte Blumen für Kiel-Gaarden

Kiel 25.6.2019 Gemeinsam mit Auszubildenden vom Regionalen Berufsbildungszentrums am Schützenpark (RBZ) sowie mit dem städtischen Sanierungsmanagement „Klima-Gaarden“ hat Vonovia zwei Pflanzenbeete am Sandkrug angelegt und gestaltet. Um die Pflege der Beete kümmert sich künftig ein Vonovia Mitarbeiter.

Engagement

6.000 Euro für „48h Wilhelmsburg“

Hamburg 24.6.2019 Vonovia ist erstmals Förderer des Hamburger Festivals „48h Wilhelmsburg“. Jedes Jahr finden überall in Wilhelmsburg, Veddel und auf den Elbinseln Konzerte von Musikern aus den jeweiligen Stadtteilen statt. Mit einer Spende von 6.000 Euro hat Vonovia das Festival in diesem Jahr unterstützt.

Engagement

Unterstützung für das Jugendbüro in Kiel Mettenhof

Kiel 28.5.2019 Das Jugendbüro Mettenhof in Kiel bietet sozial benachteiligten Jugendlichen und jungen Erwachsenen verschiedene Freizeitangebote und eine Perspektive. Das wollen wir unterstützen und spenden insgesamt 5.000 €.

Quartiersentwicklung

Quartiersplatz in Steilshoop eingeweiht

Hamburg 14.5.2019 Unter dem Motto „Wir im Quartier“ wurde im Mai zum bundesweiten Tag der Städtebauförderung der Quartiersplatz in Steilshoop eingeweiht. Die Neugestaltung des Platzes ist Teil des „Innovationsquartiers Mitte-Steilshoop“ – ein gemeinsames Projekt der Stadt Hamburg und privater Wohnungsunternehmer und –eigentümer, darunter auch Vonovia.

Engagement

Aktion: Bremen räumt auf

Bremen 6.5.2019 Unsere Kolleginnen und Kollegen vom Standort Bremen haben sich kürzlich an der Aktion "Bremen räumt auf" beteiligt – da kam einiges zusammen. Das Wohngebiet Grambke erstrahlt nun in neuem Glanz.

Engagement

Spende für den Nachbarschaftskiosk in Linden

Hannover 30.5.2019 Seit zwei Jahren gibt es den Bücherschrank am Nachbarschaftskiosk von Vonovia in Linden-Süd. Der Kiosk soll die Menschen in der Nachbarschaft zusammenbringen. Am Welttag des Buches wurde das gefeiert.

Engagement

Förderpreis für Lichtinstallation

Bremen 18.4.2019 Lukas Zerbst wurde für seine Lichtinstallation „Fenster zum Hof“ mit dem 1. Platz des Bremer Förderpreises für Bildende Kunst ausgezeichnet. Die Besucher der Installation können – in Anlehnung an den gleichnamigen Filmklassiker von Alfred Hitchcock – beobachten und gleichzeitig beobachtet werden. Vonovia stellte dem Künstler für die Umsetzung des Projekts eine Wohnung zur Verfügung.

Quartiersentwicklung

Projekt Hamburg besser machen

Hamburg 31.1.2019 Wir wollen Hamburg besser machen! Zusammen mit DIE ZEIT, der Körber-Stiftung und einigen anderen Partnern unterstützt Vonovia ein Projekt, das neue Ideen und Impulse für die Hansestadt entwickeln soll: Unter www.hamburgbessermachen.de könnt auch ihr euch beteiligen. Unsere Frau für Hamburg ist übrigens Regionalleiterin Anne Werner.

Regionalgeschäftsführer Nord, Dirk Brunnert

Kontakt Geschäftsbereich Nord

Regionalgeschäftsführer: Dirk Brunnert

Anschrift:
Schloßstraße 14
22041 Hamburg

Postadresse für Mieteranliegen:
Postfach 44784 Bochum

Kontakt:
service@vonovia.de

Regionalgeschäftsführer Nord, Dirk Brunnert
Hinweis

Ihre Anfrage wird geprüft

Wir bitten um Ihre Geduld. Wir überprüfen Ihre Anfrage. Bitte warten Sie die Überprüfung ab.

Bitte verlassen Sie die Seite nicht vor Beendigung der Prüfung, da der Vorgang sonst abgebrochen wird. Bitte führen Sie so lange keine weiteren Interaktionen oder eine Aktualisierung der Seite durch.