Wonach suchen Sie?

  • Item 1.
  • Item 2.
  • Item 3.
  • Item 4.

Weitere Suchmöglichkeiten

Rebranding

Vonovia SE steigt in den DAX auf

Bochum, 3. September 2015. Die Deutsche Börse hat heute auf Empfehlung des Arbeitskreises Aktienindizes entschieden, dass die Vonovia SE mit Wirkung zum 21. September 2015 in den DAX aufgenommen wird. Die Vonovia SE entstand aus dem Zusammenschluss der Deutschen Annington und der GAGFAH und ist mit fast 370.000 Wohnungen und einem Portfoliowert von rund 23 Mrd. Euro Europas führendes Wohnungsunternehmen.

Rolf Buch, Vorstandsvorsitzender der Vonovia SE: „Es ist ein gutes Signal für die gesamte Branche, dass mit Vonovia nun auch Immobilien im Leitindex DAX vertreten sind und ein wichtiger Wirtschaftszweig noch mehr Sichtbarkeit bekommt. Ich möchte den Aufstieg in den DAX vor allem als Anlass nutzen, unseren Mitarbeitern zu danken, die mit großem Einsatz in den letzten Jahren den Grundstein für die Entwicklung von Vonovia gelegt haben.“

Die Vonovia SE ist die Nachfolgeorganisation der Deutschen Annington, die im Juli 2013 ihr Börsendebut hatte. Nach dem Börsengang stiegen die damaligen Finanzinvestoren vollständig aus. Es folgten die Integration verschiedener Wohnungsportfolien (Vitus, DeWAG, Franconia), der Erwerb der SÜDEWO Gruppe im Juli 2015 sowie vor allem der Zusammenschluss mit der GAGFAH Anfang 2015. Das Portfolio der Deutschen Annington ist historisch geprägt durch Werkswohnungen insbesondere der Eisenbahn und der Montanindustrie.

Die Aktien der Vonovia SE befinden sich nach Definition der Deutschen Börse heute zu rund 95,44 Prozent im Streubesitz. Entsprechend der langfristigen strategischen Ausrichtung der Vonovia SE sind auch die größten Einzelaktionäre langfristig ausgerichtete Pensionskassen und Fonds. Die Marktkapitalisie-rung beträgt derzeit rund 13 Mrd. Euro. Neben dem DAX ist die Vonovia SE in den internationalen Indizes Stoxx Europe 600, MSCI Germany, GPR 250 sowie EPRA/NAREIT Europe gelistet.

Hinweis

Ihre Anfrage wird geprüft

Wir bitten um Ihre Geduld. Wir überprüfen Ihre Anfrage. Bitte warten Sie die Überprüfung ab.

Bitte verlassen Sie die Seite nicht vor Beendigung der Prüfung, da der Vorgang sonst abgebrochen wird. Bitte führen Sie so lange keine weiteren Interaktionen oder eine Aktualisierung der Seite durch.