Wonach suchen Sie?

  • Item 1.
  • Item 2.
  • Item 3.
  • Item 4.

Weitere Suchmöglichkeiten

Unternehmenszentrale - Außenansicht
Regionalmeldung

Vonovia Mieterstiftung: Schwimmkurs und Klettergerüst für den „BLAUEN ELEFANTEN Zollverein“

Essen, 01.06.2017 – Für die Kinder der Kinderschutzbundeinrichtung BLAUER ELEFANT Zollverein in Essen-Katernberg geht ein Wunsch in Erfüllung: Mit Hilfe der Vonovia Mieterstiftung wurde ein neues Klettergerüst für den Außenbereich angeschafft. Außerdem wird für rund 30 Kinder, die im Sommer in die Grundschule wechseln, ein Schwimmkurs finanziert. Die Vonovia Mieterstiftung unterstützt die Projekte mit insgesamt 6.000 Euro.

„Das neue Klettergerüst ist eine riesen Bereicherung für unser Außengelände und die Kinder nehmen es mit großer Begeisterung in Anspruch. Die finanzielle Unterstützung unseres Schwimmkurses durch die Vonovia Mieterstiftung ermöglicht uns den Kindern zusätzliche Bildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten “, freut sich Yvonne Stamm, Leiterin des Kinder- und Familienzentrums „BLAUER ELEFANT Zollverein“.

Das Klettergerüst wurde bereits aufgestellt, der Schwimmkurs hat begonnen und wird noch bis zu den Sommerferien fortgeführt.

„Der „BLAUE ELEFANT“ fördert die Kleinen auf vielfältige Weise. Es kann lebensrettend sein, dass ein Kind gut und sicher schwimmen kann. Umso wichtiger, dass die Kita hierfür die Voraussetzungen schafft“, sagt Ralf Feuersenger, bei Vonovia verantwortlich für die Quartiersentwicklung in Essen. „Zudem sind viele Kinder der Kindertagesstätte in den Häusern von Vonovia zuhause – ein Grund mehr, dieses besondere Engagement zu fördern.“

„Die Unterstützung sozialer Einrichtungen, besonders von Kindertagesstätten, ist eine lohnende Investition in die Zukunft unserer Gesellschaft“, ergänzt Michael Klöpsch, Vorstandsvorsitzender der Vonovia Mieterstiftung.

Im Kinder- und Familienzentrum BLAUER ELEFANT Zollverein, einer Einrichtung des Essener Kinderschutzbundes,  werden 108 Kinder im Alter zwischen zwei und sechs Jahren betreut.

Ergänzend hat die Vonovia Stiftung die Kindertagesstätte Katernberg-Mitte mit 1.300 Euro zur digitalen Aufrüstung der Einrichtung unterstützt. Von dem Geld wurde unter anderem eine mobile Musikanlage für die Kinder angeschafft.

Die Kindertagesstätte Schniedtkamp – ebenfalls in Essen Katernberg - hat 4.200 Euro von der Vonovia Stiftung zur Erneuerung der Garderobe und die Anschaffung neuer Spielzeuge erhalten.

Vonovia bewirtschaftet rund 12.000 Wohnungen in Essen, davon mehr als 2.400 im Stadtteil Katernberg.

Über die Vonovia Mieterstiftung

Die Vonovia Mieterstiftung ist eine gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts. Sie hat ihren Sitz in Bochum. Das Wirken der Stiftung kommt den Mietern und ihren Angehörigen in den Häusern und Wohnungen von Vonovia zugute.

Über den Deutsche Kinderschutzbund Ortsverband Essen e.V.

Der Deutsche Kinderschutzbund Ortsverband Essen e.V. wurde 1968 von engagierten Essenerinnen und Essenern mit dem Ziel gegründet, einen umfassenden Kinderschutz in Essen voranzutreiben sowie konkrete Hilfen für Kinder und Jugendliche und ihre Familien zu etablieren.

Der Kinderschutzbund Essen hat sich über die Jahre zu einem der größten Ortsverbände bundesweit entwickelt. Der ehrenamtliche Vorstand, die über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, rund 600 Mitglieder und mehr als 400 ehrenamtlich Engagierte machen den Verein mit ihrer Arbeit lebendig und stehen für nachhaltigen Kinderschutz in über 20 Einrichtungen.  

Insgesamt betreibt der Essener Kinderschutzbund 10 Kindertagesstätten (zum Teil zertifizierte Kinder- und Familienzentren), wovon auch vier Einrichtungen mit dem Gütesiegel BLAUER ELEFANT ausgezeichnet wurden.

Das Gütesiegel Blauer Elefant ist das Qualitätssiegel für Kinderhäuser des Deutschen Kinderschutzbundes. Dieses Siegel erhalten ausschließlich Einrichtungen des DKSB, die nachweislich gemäß eines einheitlichen Konzepts arbeiten. Dieses vom DKSB entwickelte Konzept gilt als zukunftsweisend für die Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland. Kinderhäuser, die sich um das Qualitätssiegel bewerben, müssen ausführliche Unterlagen über ihre Angebote und pädagogischen Konzepte, ihre Personal-, Raum- und Finanzsituation an ein Vergabegremium einreichen. Dieses Gremium erarbeitet eine Empfehlung an den Bundesvorstand des Kinderschutzbundes, der das Zertifikat für maximal drei Jahre vergibt.

Hinweis

Ihre Anfrage wird geprüft

Wir bitten um Ihre Geduld. Wir überprüfen Ihre Anfrage. Bitte warten Sie die Überprüfung ab.

Bitte verlassen Sie die Seite nicht vor Beendigung der Prüfung, da der Vorgang sonst abgebrochen wird. Bitte führen Sie so lange keine weiteren Interaktionen oder eine Aktualisierung der Seite durch.