Wonach suchen Sie?

  • Item 1.
  • Item 2.
  • Item 3.
  • Item 4.

Weitere Suchmöglichkeiten

Unternehmenszentrale - Außenansicht
Regionalmeldung

Barrierearmer Umbau für MS-kranken Mieter

Ulm, 28.05.2019 - Für viele mit Multipler Sklerose (MS) lebende Menschen bringt ihre Krankheit erhebliche Einschränkungen im Alltag mit sich. Eine barrierearme Wohnung ist Voraussetzung dafür, dass sie trotzdem möglichst selbstbestimmt leben können. Das gilt auch für den Ulmer Angelo Carlucci, der unter der Autoimmunkrankheit leidet und künftig auf einen Rollstuhl angewiesen sein wird. Vonovia ermöglichte dem Mieter und seiner Familie nun den Umzug in eine barrierearme Wohnung, die das Unternehmen seinen Bedürfnissen entsprechend umgebaut hat.

„Direkt nach meiner Diagnose wurde uns empfohlen, eine behindertengerechte Wohnung zu suchen. Nach dem Antrag bei meiner Krankenkasse waren wir zunächst auf einer endlosen Warteliste“, berichtet Angelo Carlucci, der mit seiner Familie im Norden von Ulm-Wiblingen wohnt. „Wir haben daraufhin unseren Vonovia Objektbetreuer Herrn Crnkovic angesprochen, und er hat für uns eine geeignete Wohnung gefunden“, ergänzt seine Ehefrau Tabita Carlucci. „Der Umzug in die neue Wohnung beruhigt uns und tut auch unseren Kindern gut, da sie nicht weit von ihrem alten Zuhause entfernt ist.“

Gestern übergaben die Objektbetreuer Branko Crnkovic und Andreas Burk von Vonovia die umgebaute Wohnung an Angelo Carlucci. „Wir wollen, dass unsere Mieter gerne und lange bei uns wohnen. Daher freut es uns sehr, dass Herr Carlucci in seinem gewohnten Quartier bleiben kann“, so Petra Schmalfuß, stellvertretende Vonovia Regionalleiterin Baden-Württemberg Ost.

Die neue Wohnung ist nur 200 Meter vom bisherigen Wohnsitz der Familie entfernt. Zu den Umbaumaßnahmen zählte unter anderem die Verbreiterung der Türen sowie der Umbau des Bades. Die Gesamtkosten dafür übernahm Vonovia. Demnächst wird zudem eine Rampe angebracht, sodass auch der Hauseingang barrierefrei wird. Den Aufwand dafür sowie die Umzugskosten hat die Krankenkasse des Mieters übernommen.

„Nachdem wir nicht wissen, wann sich mein Zustand verschlechtert, war es gut, dass alles so schnell ging“, resümiert Angelo Carlucci. „So konnte ich noch helfen und musste nicht alles meiner Frau und den Kindern überlassen.“

Hinweis

Ihre Anfrage wird geprüft

Wir bitten um Ihre Geduld. Wir überprüfen Ihre Anfrage. Bitte warten Sie die Überprüfung ab.

Bitte verlassen Sie die Seite nicht vor Beendigung der Prüfung, da der Vorgang sonst abgebrochen wird. Bitte führen Sie so lange keine weiteren Interaktionen oder eine Aktualisierung der Seite durch.