Wonach suchen Sie?

  • Item 1.
  • Item 2.
  • Item 3.
  • Item 4.

Weitere Suchmöglichkeiten

Unternehmenszentrale - Außenansicht
Unternehmensmeldung

Klaus Freiberg scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand der Vonovia SE aus - Arnd Fittkau wird in den Vorstand berufen

Bochum, 6. Mai 2019 – Klaus Freiberg (57) hat sich entschieden, mit Ablauf der Hauptversammlung am 16. Mai 2019 aus dem Vorstand von Vonovia auszuscheiden. Arnd Fittkau (46), bisher Generalbevollmächtigter von Vonovia für das Segment Bewirtschaftung, wird zum selben Zeitpunkt in den Vorstand berufen. Das Segment Value-add, in dem die Dienstleistungen von Vonovia gebündelt sind, und das von Klaus Freiberg in Personalunion mit der Bewirtschaftung geleitet wurde, wird zukünftig vom Vorstandsvorsitzenden von Vonovia, Rolf Buch, verantwortet und operativ von der neuen Generalbevollmächtigten Konstantina Kanellopoulos geführt. Klaus Freiberg bleibt Vonovia auch nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand in beratender Funktion verbunden.

„Klaus Freiberg hat maßgeblichen Anteil an der Erfolgsgeschichte von Vonovia. Nach seiner Berufung in den Vorstand im Jahr 2010 setzte er mit großem unternehmerischem Geschick und strategischer Weitsicht darauf, Dienstleistungen für die Kunden von Vonovia unternehmensintern zu erbringen. In seiner Zeit ist die Gesamtzahl der Mitarbeiter auf rund 10.000 Mitarbeiter gewachsen. Unter seiner Leitung werden heute bundesweit mehr als 390.000 Wohnungen bewirtschaftet. Im Namen des gesamten Aufsichtsrates möchte ich Klaus Freiberg für seine außer-ordentliche Leistung danken und wünsche ihm persönlich alles denkbar Gute“, erklärt Jürgen Fitschen, Aufsichtsratsvorsitzender der Vonovia SE.

„Mit Arnd Fittkau wird ein sehr erfahrener Manager in den Vorstand von Vonovia berufen, der langjährige Erfahrungen in der Wohnungswirtschaft gesammelt und seine Führungsqualitäten ebenso wie sein kundenorientiertes Handeln unter Beweis gestellt hat. Wir besetzen den Vorstand damit aus den eigenen Reihen des Unternehmens. Ich freue mich, dass Arnd Fittkau sich entschlossen hat, der Berufung in das Vor-standsteam zu folgen, und wünsche ihm weiterhin viel Erfolg und gutes Gelingen“, so Jürgen Fitschen weiter.

Rolf Buch, Vorstandsvorsitzender der Vonovia SE: „Wesentliche Weichenstellungen in der kundenorientierteren Ausrichtung des Unternehmens sind direkt mit Klaus Freiberg verbunden. Ihm ist es mit großem persönlichen Einsatz, seinem Gespür für gesellschaftliche Trends und unternehmerischer Entscheidungsfreude gelungen, unser Unternehmen auf die Herausforderungen des Wohnungsmarktes vorzubereiten. Persönlich möchte ich ihm herzlich für die hervorragende Zusammenarbeit und seine Bereitschaft, uns auch weiterhin mit seinem Rat zur Seite zu stehen, danken.“

„Arnd Fittkau hat als Generalbevollmächtigter bei Vonovia in den vergangenen Jahren das bundesweite Bewirtschaftungsgeschäft erfolgreich weiterentwickelt. Ich freue mich sehr, dass der Aufsichtsrat von Vonovia mit Arnd Fittkau einen Teamplayer mit viel Gespür für die Interessen der Mieter in den Vorstand berufen hat. Eine seiner Hauptaufgaben wird es sein, die Präsenz in den Beständen weiter auszubauen und die Beziehungen zu den Kunden und zur lokalen Politik weiter zu vertiefen. Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm und wünsche weiterhin gutes Gelingen“, so Rolf Buch weiter.

Als Chief Operating Officer verantwortet Klaus Freiberg die Bereiche Produktmanagement, IT, Kundenservice, Wohnumfeld, Technischer Service, Engineering und die lokale Bewirtschaftung in den Regionen (Nord, Süd, Südost, Ost, Mitte, West). Er war von 1995 bis 2010 in führenden Funktionen der Arvato Gruppe (Bertelsmann) tätig. Dort übernahm und optimierte er unter anderem die Servicecenter der Deutschen Post sowie der Deutschen Telekom. Klaus Freiberg ist ausgewiesener Experte in der Ausrichtung von Unternehmen auf Kundenorientierung. Klaus Freiberg hat ein Studium der Geschichte, Sozialwissenschaften und VWL an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster 1990 absolviert.

Arnd Fittkau begann 2002 als Leiter des Beteiligungscontrollings seine Laufbahn im heutigen Vonovia Konzern. 2005 verschlug es ihn für drei Jahre zur Gagfah Group, wo er als Head of Controlling tätig war. Seit 2008 ist er nun als Geschäftsführer im Vonovia Konzern. Arnd Fittkau führte seitdem mehrere Geschäftsführermandate in Vorgänger- bzw. Tochtergesellschaften des Vonovia Konzerns am Standort Bochum, München, Frankfurt und Gelsenkirchen aus.

Seit 2014 ist er Geschäftsführer des Geschäftsbereichs West der Vonovia Immobilienservice GmbH. Seit Anfang März 2018 bekleidet Arnd Fittkau ebenfalls die Rolle des Generalbevollmächtigten der Vonovia SE und fungiert als Vorsitzender der Regionalgeschäftsführungen. Er verfügt über ein ausgeprägtes und fundiertes Wissen in der Immobilienbranche und über ein großes Netzwerk in Politik und Wirtschaft.

Mit der Berufung von Arnd Fittkau in den Vorstand für das Segment Bewirtschaftung setzt sich der Vorstand der Vonovia SE zukünftig zusammen aus Rolf Buch, Vorstandsvorsitzender, Helene von Roeder, Finanzvorständin, Arnd Fittkau, Vorstand für Bewirtschaftung, und Daniel Riedl, Vorstand für Development. Das Segment Value-add und Vertrieb wird zukünftig verantwortet vom Vorstandsvorsitzenden Rolf Buch; Konstantina Kanellopoulos, die als Generalbevollmächtigte den Dienstleistungsbereich operativ führen wird, wird direkt an Rolf Buch berichten.

Hinweis

Ihre Anfrage wird geprüft

Wir bitten um Ihre Geduld. Wir überprüfen Ihre Anfrage. Bitte warten Sie die Überprüfung ab.

Bitte verlassen Sie die Seite nicht vor Beendigung der Prüfung, da der Vorgang sonst abgebrochen wird. Bitte führen Sie so lange keine weiteren Interaktionen oder eine Aktualisierung der Seite durch.