Wonach suchen Sie?

  • Item 1.
  • Item 2.
  • Item 3.
  • Item 4.

Weitere Suchmöglichkeiten

Unternehmenszentrale - Außenansicht
Pressemitteilung

Vonovia investiert 13,4 Mio € in Knorr-Quartier in Frankfurt am Main

  • 110 Wohnungen sind in die Quartiersentwicklung eingebunden
  • Neubau von 40 Wohnungen
  • Umfassendes Entwicklungskonzept für die Knorrstraße

Frankfurt, 03.03.2017 – Vonovia plant eine umfassende Quartiersentwicklung in der Knorrstraße im zentralen Frankfurter Gallusviertel. Der Bestand von 110 Wohnungen aus den Baujahren 1956 und 1957 soll aufgewertet werden. Darüber hinaus werden acht Wohnungen auf die bestehenden Immobilien gesetzt. Drei Gebäude mit 32 Wohneinheiten werden zudem komplett neu entstehen.

So erhöht sich der Bestand um insgesamt 40 Wohnungen mit insgesamt fast 3.200 m² Wohnfläche in zentraler Lage. Bei den Maßnahmen im Bestand handelt es sich nicht um Luxussanierungen. Klares Ziel ist ein lebenswertes Quartier für die Mieter – und das zu marktüblichen Mieten und in guter Lage in der Frankfurter Innenstadt. Dafür werden zusätzlich Maßnahmen zur Aufwertung des Quartiers umgesetzt.

„Wir entwickeln hierbei nicht nur unseren Wohnungsbestand, sondern auch die Infrastruktur. Dabei saniert Vonovia die Straßendecke, das Kanalsystem und verlegt eine neue Stromtrasse für das Quartier“, sagt Regionalgeschäftsführer Mario Stamerra. Im Quartier werden außerdem 52 Autostellplätze geschaffen.

Die aufgestockten Wohnungen sind mit Kaminen und teilweise Dachterrassen für die Neumieter ausgestattet. Mit den neuen architektonischen Akzenten möchte Vonovia die ästhetische Lücke zum Europaviertel schließen. An den Immobilienbeständen werden Fassadenarbeiten und Sanierungen, beispielsweise der Treppenhäuser und der Hauseingänge, durchgeführt. Der Anbau von Balkonen und Aufzügen in einigen Objekten gehört ebenfalls zur Modernisierung.

Mit den knapp 13,4 Millionen Euro Projektkosten bekennt sich Vonovia deutlich zum Standort. Die langfristige Bewirtschaftung der Bestände steht im Fokus. „Vonovia wird die Knorrstraße nachhaltig weiter entwickeln. Frankfurt ist für uns ein wichtiger Standort, an dem wir auch weiterhin investieren werden“, sagt Mario Stamerra.

Vonovia möchte seinen Mietern auch außerhalb der Wohnung ein lebenswertes Quartier bieten. Daher werden nach Abschluss der Immobilienentwicklung die Grünflächen aufgewertet. „Das Knorr-Quartier wird ein Vorzeigeprojekt innovativer Wohnraumnutzung werden. Wenn die Arbeiten abgeschlossen sind, wird es ein attraktives Quartier für Bestandsmieter sowie Neukunden sein.“

Start der Tiefbauarbeiten ist Anfang März. Nach acht Wochen sollen diese abgeschlossen sein, denn danach beginnen die Arbeiten an den Immobilien. Projektabschluss ist voraussichtlich im zweiten Quartal 2018. Die Mieter wurden im Rahmen von Gesprächsterminen bereits persönlich informiert.

Hinweis

Ihre Anfrage wird geprüft

Wir bitten um Ihre Geduld. Wir überprüfen Ihre Anfrage. Bitte warten Sie die Überprüfung ab.

Bitte verlassen Sie die Seite nicht vor Beendigung der Prüfung, da der Vorgang sonst abgebrochen wird. Bitte führen Sie so lange keine weiteren Interaktionen oder eine Aktualisierung der Seite durch.