Wonach suchen Sie?

  • Item 1.
  • Item 2.
  • Item 3.
  • Item 4.

Weitere Suchmöglichkeiten

FAQ

Häufig gestellte Fragen

In unseren FAQ finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Wählen Sie einfach die entsprechende Rubrik aus und finden Sie Ihre gewünschten Antworten.


Mietvertrag

Muss ich bei Anmietung einer Wohnung von Vonovia Provision zahlen?

Nein, das müssen Sie nicht. Vonovia ist Eigentümerin der meisten Wohnungen, die sie vermietet oder verkauft. Deshalb sind die Vermietung und der Verkauf provisionsfrei.

Mietvertrag

Was bedeutet WBS?

WBS bedeutet Wohnberechtigungsschein. Dies ist eine amtliche Bescheinigung, welche Sie berechtigt, eine mit öffentlichen Mitteln geförderte Wohnung (Sozialwohnung) zu beziehen.

Sofern Sie bereits einen WBS besitzen:

  • Bitte vergleichen Sie die Daten des WBS mit denen der Wohnung.
  • Bei Abweichungen kann es sein, dass der WBS für diese Wohnung nicht gültig ist.
  • Ein sogenannter "gezielter WBS" ist nur für die Wohnung gültig, die auf dem Formular steht. Der WBS ist dann nicht auf eine andere Wohnung übertragbar.

 

Wenn Sie noch keinen WBS besitzen:

  • Um einen WBS zu beantragen, müssen Sie zum Amt für Wohnungswesen gehen (Bürgerservice im Rathaus Ihrer Stadt).
  • Bitte nehmen Sie alle Einkommensnachweise der letzten 12 Monate aller Familienangehörigen mit.
  • Vor Ort wird Ihnen mitgeteilt, ob Ihnen ein WBS ausgestellt werden kann.

Mietvertrag

Was ist eine Bonitätsabfrage?

Wir prüfen vor der Vermietung einer Wohnung bei jedem Interessenten mit dessen Einverständnis die Bonität. Die Abfrage der Bonität gibt uns Auskunft über Ihr bisheriges Zahlungsverhalten im Zusammenhang mit Mahnverfahren, gerichtlich titulierten Forderungen oder eidesstattlichen Versicherungen. Selbstverständlich unterliegen alle Auskünfte dem Datenschutz und werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Mietvertrag

Wann ist eine Mietanpassung vom Vermieter möglich?

Generell können wir als Vermieter die Zustimmung zur Mietanpassung bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete von unseren Kunden fordern.

Folgende zwei Voraussetzungen müssen dabei eingehalten werden:

  • Die Grundmiete muss zum Zeitpunkt, ab dem die Erhöhung eintreten soll, seit 15 Monaten unverändert sein.
  • Unser Verlangen zur Mietanpassung kann frühestens ein Jahr nach der letzten Mieterhöhung geltend gemacht werden.

Nebenkosten

Was sind Betriebs-/ Nebenkosten?

Betriebskosten sind die Kosten, die dem Eigentümer laufend entstehen. Alle Mieter zahlen monatliche Vorauszahlungen. Diese werden einmal jählich mit den tatsächlich entstandenen Kosten gegengerechnet. Die Umlage der Kosten ist mietvertraglich vereinbart.

Eine Auflistung der Nebenkosten finden Sie in Ihren Vertragsunterlagen.

Tipp: In unserem Ratgeber finden Sie nützliche Informationen rund um die Nebenkostenabrechnung.


Nebenkosten

Wann kommt die Nebenkostenabrechnung?

Die Nebenkostenabrechnung muss Ihnen spätestens zwölf Monate nach Ende des Abrechnungszeitraumes zugegangen sein.

Wir arbeiten stetig daran, die Abrechnung schnellstmöglich zu erstellen.

Ende des Mietvertrages

Was ist, wenn Mieter Nachforderungen nicht auf einmal zahlen können?

Wir prüfen gerne die Möglichkeit einer Zahlung in Raten.

Die Ratenzahlung können Sie über die Vonovia App selbstständig festlegen oder telefonisch über den Kundenservice vereinbaren.

Mietvertrag

Erhöhung der Vorauszahlung trotz Gutschrift

Sie erhalten in der Abrechnung eine Gutschrift. Aus welchem Grund kann sich die neue monatliche Vorauszahlung trotzdem erhöhen?

Es handelt sich um abgerechnete Kosten aus dem Vorjahr. Zwischenzeitliche Kostensteigerungen rechtfertigen eine höhere Vorauszahlung auch dann, wenn aus der aktuellen Abrechnung eine Gutschrift resultiert.

Um unsere Sie vor eventuellen Nachforderungen zu schützen, passen wir die Vorauszahlung entsprechend an.

Anfragen & Reparaturen

Ich möchte eine Reparatur melden.

Reparaturtermin können Sie einfach und schnell in unsere Kunden App "Mein Vonovia" melden und auch direkt einen Termin vereinbaren.

Natürlich erreichen Sie uns auch telefonisch unter 0234 414700-000 Montag bis Freitag von 07.00 bis 20.00 Uhr sowie Samstag von 08.00 bis 16.00 Uhr. Für Notfällen steht Ihnen unser Kundenservice unter der gleichen Rufnummer selbstverständlich rund um die Uhr zur Verfügung.

Anfragen & Reparaturen

Was muss ich bzgl. der Schönheitsreparaturen wissen?

Bei der Vorabnahme besprechen Sie mit unserem Mitarbeiter, welche Schönheitsreparaturen Sie bis zur Endabnahme noch ausführen müssen. Diese Maßnahmen werden im Vorabnahmeprotokoll dokumentiert. Sollten Sie wider Erwarten mit einem Punkt im Protokoll nicht einverstanden sein, reichen Sie uns bitte ein schriftliches Dokument ein, welches den entsprechenden Punkt widerlegt.

Sofern Sie ein Konto für Schönheitsreparaturen bei uns haben und monatlich einen Zuschlag zahlen, teilen Sie dies bitte dem Mitarbeiter bei der Vorabnahme mit. Er beauftragt die notwendigen Schönheitsreparaturen dann auf unsere Kosten.

Anfragen & Reparaturen

Diese Anliegen müssen Sie schriftlich an uns richten

Es gibt viele Anliegen, die direkt telefonisch erledigt werden können. Bitte wenden Sie sich – vor allen aus rechtlichen Gründen – für folgende Anliegen jedoch immer schriftlich an uns.

In den meisten Fällen können Sie dafür auch unsere Kunden App "Mein Vonovia" nutzen.

  • Vertragsänderungen (z. B. Namensänderung oder Entlassung aus dem Mietvertrag)
  • Änderung Ihrer Bankverbindung
  • Kündigung Ihres Mietvertrages (Achtung: Alle Vertragspartner müssen die Kündigung unterschreiben)
  • Beschwerden
  • Einspruch zur Nebenkostenabrechnung
  • Anfrage zur Mietminderung

Mietvertrag

Welche Vorschriften gibt es beim Thema Tierhaltung?

Wenn es sich bei Ihrem Haustier um ein Kleintier handelt, benötigen Sie keine Genehmigung von uns als Vermieter. Als Kleintiere gelten Wellensittiche, Hamster, Kaninchen, Meerschweinchen, Rennmäuse oder Zierfische.

Hunde und Katzen zählen nicht zu den Kleintieren – für sie benötigen Sie unsere Genehmigung. Die Erteilung der Genehmigung ist abhängig von der Anzahl der Tiere in Ihrem Haushalt und bei Hunden von deren Rasse.
Für ein harmonisches Zusammenleben in Ihrem Wohnhaus ist es auch wichtig, dass es durch den Vierbeiner nicht zu Ruhestörungen oder der Belästigungen anderer Mieter kommt. Andernfalls sind wir berechtigt, die Genehmigung zu widerrufen.

Mietvertrag

Kann ich Um-/Einbauten in meinem Mietobjekt vornehmen?

Es ist Ihr neues Zuhause, in dem Sie sich wohl fühlen sollen. Trotzdem sind Um-/Einbauten grundsätzlich nur gestattet, wenn sie die Bausubstanz des Mietobjektes nicht verändern.

Sie haben das Recht, Einrichtungen und Ausstattungsgegenstände nach eigenem Belieben zum Wohngebrauch anzubringen oder einzubauen. Dazu gehören u. a. das Anbringen von Wandschränken oder Dekorationsfolien an Türen.

Für Um-/Einbauten, welche in die Bausubstanz eingreifen, benötigen Sie vorher eine schriftliche Genehmigung von uns. Die Ausführung der Arbeiten ist durch Sie oder eine von Ihnen beauftragte Fachfirma auf Ihre Kosten auszuführen. Sofern in der Genehmigung nichts anderes vereinbart wurde, müssen Sie das Mietobjekt bei einem Auszug auf eigene Kosten in den ursprünglichen Zustand zurückversetzen.

Bitte beachten Sie: Wir tragen als Vermieter generell keine Gefahr für Um-/Einbauten, welche durch Sie ausgeführt oder beauftragt wurden. Daher empfehlen wir Ihnen, Ihre Hausratversicherung für den Fall eines Schadens in der Versicherungssumme anpassen zu lassen. In der Versicherung, die wir für unsere Gebäude abschließen, sind derartige Schäden nicht abgedeckt.

Gern können Sie eine Genehmigung über unsere Kunden-App "Mein Vonovia" bei uns anfragen.

Anfragen & Reparaturen

Was kann ich bei Lärmbelästigung tun?

Eine Mieterin ist verärgert, weil ihr Nachbar jede Nacht duscht. Doch der ist Koch, muss sich spät abends nach der Arbeit duschen und merkt gar nicht, dass er seine Nachbarin dadurch stört.
Solche oder ähnliche Fälle werden uns als Vermieter gemeldet. Wir wünschen uns ein harmonisches Miteinander für unsere Mieter, können oft jedoch nur bedingt helfen – Duschen zum Beispiel ist gesetzlich rund um die Uhr erlaubt.

Daher unsere Bitte an Sie als Mieter:
Wenn Sie sich von Ihren Nachbarn gestört fühlen, suchen Sie das Gespräch miteinander. Legen Sie Ihr Problem ruhig und sachlich dar und finden Sie gemeinsam eine Lösung.

Falls die Störungen andauern oder ein Gespräch untereinander nicht möglich ist, können Sie sich natürlich gern an uns wenden. Nutzen Sie dafür gern unsere Kunden App "Mein Vonovia".

Wichtig ist, dass Sie uns ein detailliertes Lärmprotokoll vorlegen und Zeugen benennen können. Eine Vorlage für ein Lärmprotokoll finden Sie hier.

Ende des Mietvertrages

Ich möchte meine Wohnung kündigen – was tun?

Seit 2002 beträgt die gesetzliche Kündigungsfrist drei Monate. Bei älteren Mietverträgen wurden stellenweise individuelle Kündigungsfristen vereinbart oder auch die damals gesetzlich gültigen Fristen ausformuliert – diese gelten in jenen Fällen.
Eine Kündigung bedarf der Schriftform und der händischen Unterschrift aller Vertragspartner.

Zudem muss die Kündigung bis zum dritten Werktag eines jeden Monats bei uns eingegangen sein, damit diese dann für den Ablauf des übernächsten Monats wirksam wird (im Falle der gesetzlichen 3 Monate Kündigungsfrist). Entscheidend ist dabei das Eingangsdatum bei uns, nicht das Absendedatum oder der Poststempel.

Sollten Sie alleiniger Vertragspartner sein, können Sie die Kündigung auch gern direkt über unsere Kunden-App "Mein Vonovia" einreichen – eine Unterschrift ist dann nicht notwendig, Ihr Mietkonto sollte allerdings ausgeglichen sein.

Beispiel: 

  • Ihre Kündigung geht am dritten Werktag des Monats April bei uns ein.
  • Das Mietverhältnis endet dann mit Ablauf des 30.06. des betreffenden Jahres.

Ende des Mietvertrages

Wie kann ich meine Kündigung zurückziehen?

Bitte reichen Sie uns Ihre Anfrage zur Rücknahme der Kündigung immer schriftlich unter Angabe Ihrer Vertragsnummer ein. Beachten Sie bitte, dass Ihr Mietkonto ausgeglichen sein muss, damit wir Ihre Kündigungsrücknahme prüfen können.

Sobald uns Ihre Anfrage schriftlich vorliegt, prüfen wir diese schnellstmöglich unter Berücksichtigung aller Formalitäten. Sollten wir beispielweise bereits einen neuen Vertrag für das Mietobjekt abgeschlossen haben, ist eine Rücknahme der Kündigung nicht möglich.

Unmittelbar nach der Prüfung teilen wir Ihnen unsere Entscheidung schriftlich mit.

Ende des Mietvertrages

Muss ich die erteilte Einzugsermächtigung separat kündigen?

Wir weisen darauf hin, dass wir nach Beendigung des Mietverhältnisses keinen Gebrauch mehr von der Einzugsermächtigung machen. Eventuell auftretende Nachforderungen müssen also manuell auf das Ihnen bekannte Mietkonto überwiesen werden.

Ende des Mietvertrages

Wie kann ich meine Kündigungsfrist verkürzen?

Bitte reichen Sie uns Ihre Anfrage zur Verkürzung der Kündigungsfrist immer schriftlich unter Angabe Ihrer Vertragsnummer ein. Wichtig dabei: Alle Vertragspartner, welche die Kündigung unterschrieben haben, müssen auch diese Anfrage unterschreiben.

Teilen Sie uns in der Anfrage bitte auch mit, aus welchem Grund Sie die Kündigungsfrist verkürzen möchten.

Wenn Sie bereits einen Interessenten als Nachmieter für die Wohnung haben, können Sie uns gern seine Kontaktdaten mitteilen.

Sobald uns Ihre schriftliche Anfrage vorliegt, prüfen wir diese und informieren Sie schnellstmöglich über unsere Entscheidung.

Ende des Mietvertrages

Kündigung aufgrund von Umzug in Senioren-/ Pflegeheim

Wenn Sie auf Grund eines Umzugs in ein Senioren- oder Pflegeheim kündigen, gilt die vertraglich vereinbarte Kündigungsfrist.

Informationen zur Verkürzung der Kündigungsfrist finden Sie unter dem Punkt „Wie kann ich meine Kündigungsfrist verkürzen?“.

Ende des Mietvertrages

Ich möchte als Angehöriger/ Erbe kündigen. Was ist zu beachten?

Sie als Erbe treten mit allen Rechten und Pflichten in das bestehende Mietverhältnis ein.
In diesem Fall können Sie mit der gesetzlichen Frist kündigen. Bereits bestehende oder zukünftig auftretende Nachforderungen gehen auf Sie über.
Alternativ bitten wir um Übersendung einer Erbausschlagungsurkunde des zuständigen Amtsgerichtes.
Bitte vereinbaren Sie mit uns einen Termin zur Schlüsselübergabe oder senden Sie uns alle entsprechend gekennzeichneten Schlüssel unter Angabe der Mietvertragsnummer an folgende Adresse:

Vonovia SE
Universitätsstraße 133
44803 Bochum

Ende des Mietvertrages

Keine Zeit am Endabnahmetermin

Sollten Sie den vorgeschlagenen Termin nicht wahrnehmen können, haben Sie die Möglichkeit, eine Vertrauensperson zu bevollmächtigen, die den Termin für Sie wahrnimmt.
Bitte halten Sie zur Vor- sowie auch zur Endabnahme Ihr Übergabeprotokoll bereit, um mögliche Unstimmigkeiten bei der Wohnungsabnahme zu vermeiden.

Ende des Mietvertrages

Endabnahme/Schlüsselübergabe: Was muss ich beachten?

Den Termin zur Endabnahme vereinbaren Sie mit unserem Mitarbeiter bei der Vorabnahme. Während der Vorabnahme stimmen Sie auch mit unserem Mitarbeiter ab, ob und wenn ja welche Arbeiten Sie bis zur Endabnahme noch ausführen müssen. Zur Endabnahme geben Sie die Wohnung und alle ausgehändigten Schlüssel offiziell an uns zurück.

Wenn Sie den Termin selbst nicht wahrnehmen können, dürfen Sie sich durch eine von Ihnen bevollmächtige Person vertreten lassen. Bitte teilen Sie uns im Vorfeld die Kontaktdaten der Person mit, damit wir uns mit dieser in Verbindung setzten können.

Sie können mit uns auch gern einen Endabnahmetermin vor Vertragsende abstimmen. Bitte beachten Sie, dass Sie trotzdem zur Zahlung die Miete bis zum Vertragsende verpflichtet sind.

Sofern Sie wissen, wer Ihr Nachmieter ist, übergeben Sie die Schlüssel nicht eigenständig an diesen. Übergeben Sie die Schlüssel bei der Endabnahme an unserer Mitarbeiter. Dieser protokolliert die Übergabe ordnungsgemäß und organisiert die Übergabe der Schlüssel an den neuen Mieter.

Sollten Sie die Schlüssel selbständig an den Nachmieter übergeben, stehen Sie weiter in der Haftung, auch wenn Sie gar nicht mehr im Besitz der Wohnung sind.

Ende des Mietvertrages

Wann bekomme ich meine Kaution zurück?

Generell hat ein Vermieter das Recht, die Kaution für eventuell nachträglich auftretende Forderungen bis zu sechs Monate nach Vertragsende einzubehalten.

Wir sind jedoch bemüht, Ihnen die Kaution nach der Endabnahme schnellmöglich auszuzahlen. Dazu prüfen wir u.a., ob Ihr Mietkonto ausgeglichen ist und ob Sie uns die Wohnung im vertragsgemäßem Zustand übergeben haben.

Natürlich muss uns auch Ihre Bankverbindung vorliegen. Sollte dies nicht der Fall sein, fordern unsere Mitarbeiter diese bei Ihnen an. Um einen Zahlendreher zu vermeiden, müssen Sie uns Ihre Bankverbindung immer schriftlich mitteilen.

Vonovia allgemein

Über Vonovia

Informationen rund um Vonovia finden Sie hier.

Vonovia allgemein

Was sind Partnerunternehmen von Vonovia?

Alle Infos hierzu finden Sie auf unserer Seite für Geschäftspartner.

Hinweis

Ihre Anfrage wird geprüft

Wir bitten um Ihre Geduld. Wir überprüfen Ihre Anfrage. Bitte warten Sie die Überprüfung ab.

Bitte verlassen Sie die Seite nicht vor Beendigung der Prüfung, da der Vorgang sonst abgebrochen wird. Bitte führen Sie so lange keine weiteren Interaktionen oder eine Aktualisierung der Seite durch.