Alt Text ist null oder leer
Unternehmensmeldung

Vonovia erhält 14. DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft

  • Auszeichnung für das Neubauprojekt „Insterburger Straße“
  • COO Klaus Freiberg nahm Preis entgegen

Die Verleihung des 14. DW-Zukunftspreises der Immobilienwirtschaft – unter dem Motto „Innovativer bauen – nachhaltig, effektiv und effizient“ – fand am 1. Juni 2017 auf dem Aareon Kongress statt. Schirmherr Axel Gedaschko übergab die Auszeichnung an drei Wohnungsunternehmen.

Garmisch-Partenkirchen, 2. Juni 2017 – Aareon und die Fachzeitschrift DW Die Wohnungswirtschaft haben drei Unternehmen mit dem DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft ausgezeichnet. Der Preis steht in diesem Jahr unter dem Motto „Innovativer bauen – nachhaltig, effektiv und effizient“.

Ausgezeichnet wurde die Vonovia SE, Bochum, mit ihrem „Neubauprojekt Insterburger Straße – Wohnen geht in Serie“. Im Rahmen dieses Pilotprojekts ist innerhalb von nur drei Monaten ein Gebäude mit 14 Wohneinheiten entstanden. Das Konzept: Vorgefertigte Raummodule werden zu Freiflächen im Bestand transportiert und dort zusammengesetzt. Bereits beim Pilotprojekt wurde ein Vorfertigungsgrad von 70 % erreicht. Eine Steigerung auf bis zu 90 % ist angestrebt. Die serielle Bauweise reduziert die Baukosten deutlich, bei einer gleichzeitig hohen Quailität durch die industrielle Vorfertigung. Das Baukastenprinzip ermöglicht, dass jede Fläche seriell, aber dennoch individuell bebaut werden kann.

Weitere Preisträger waren die BSG-Allgäu, Bau- und Siedlungsgenossenschaft eG, Kempten, und die GWG Service GmbH, Kassel.

Die drei prämierten Projekte werden in der August-Ausgabe der DW Die Wohnungswirtschaft als Thema des Monats vorgestellt.

Mehr Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie hier.

Bilder, Videos und Informationen zum Projekt Insterburger Straße finden Sie hier.

Bilder zu den innovativen Neubau-Projekten bei Vonovia finden Sie in der Mediathek.

Über DW Die Wohnungswirtschaft

Die monatliche Fachzeitschrift DW Die Wohnungswirtschaft liefert seit fast 70 Jahren ‒ zuverlässig und kompetent ‒ umfassende Praxisinformationen aus der Wohnungswirtschaft für die Wohnungswirtschaft. Im Rahmen von Heftschwerpunkten werden einzelne Themenkomplexe in den Rubriken Städtebau + Stadtentwicklung, Neubau + Sanierung, Energie + Technik, Markt + Management sowie der Rechtsprechung ausführlich dargestellt und analysiert. Die blätterbare PDF-Version, den wöchentlichen Newsletter und täglich aktuelle Informationen finden Sie unter: www.diewohnungswirtschaft.de.

Über Aareon

Die Aareon AG, eine hundertprozentige Tochter der Aareal Bank Gruppe, ist Europas führendes Beratungs- und Systemhaus für die Immobilienwirtschaft. Sie bietet ihren Kunden wegweisende und sichere Lösungen in den Bereichen Beratung, Software und Services zur Optimierung der IT-gestützten Geschäftsprozesse im digitalen Zeitalter. Die mehr als 2.800 Kunden verwalten über 10 Millionen Einheiten. Aareon ist an 30 Standorten (davon neun in Deutschland) vertreten und neben Deutschland auch in Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Norwegen und Schweden tätig. Das Beratungs- und Systemhaus beschäftigt über 1.400 Mitarbeiter, davon mehr als ein Drittel außerhalb Deutschlands. 2016 verzeichnete Aareon einen Umsatz von rund 210,7 Mio. € und erwirtschaftete ein operatives Ergebnis (EBIT) von 34,2 Mio. €.


Hinweis

Ihre Anfrage wird geprüft

Wir bitten um Ihre Geduld. Wir überprüfen Ihre Anfrage. Bitte warten Sie die Überprüfung ab.

Bitte verlassen Sie die Seite nicht vor Beendigung der Prüfung, da der Vorgang sonst abgebrochen wird. Bitte führen Sie so lange keine weiteren Interaktionen oder eine Aktualisierung der Seite durch.